Garten des Jahres 2017

Der schmale Garten im Stadtgebiet Kölns hat eine besondere Form: Bei einer Breite von ca. 7,50 m hat er eine Länge von ca. 43 Metern. Der Garten schließt an einen sanierten Altbau in Reihenmittelhauslage an und ist von anderen Gärten komplett umschlossen.

Unterschiedliche Nutzungen wurden bei der Planung in verschiedenen Gartenräumen untergebracht, Hecken dienen der Unterteilung und bringen den Garten in Einklang. Repräsentativ und privat, modern und klassisch, ruhig und anregend.

Umsetzung: Uwe Hoffmann Garten- und Landschaftsbau, Viersen

Vorher, mehr zeigen...

Bauphase, mehr zeigen...

Entwurf, mehr zeigen...

Nachher, mehr zeigen...